Getagged: acid mothers temple

live: electric eel shock, boris, her name in blood, melt banana etc. pp.

die liste der herbsttouren ist beträchtlich länger geworden, höchste zeit für ein update! fragen die sich diesmal stellen: hat hamburg mit dem hafenklang eigentlich nur eine einzige venue? ist es da besonders schön oder sitzt da wer, der einfach gerne japanische bands einläd? klärt mich auf!
dank für mithilfe beim sammeln geht an @kumanosuke69, eine korrektur bei den boris-terminen verdanke ich @prettyhairs!

ganz frisch: electric eel shock tun etwas sehr richtiges und beginnen den deutschlandteil ihrer eurotour im ballroom. wie immer dabei, empfehlung kann in aller form gegeben werden (rockenroll, 9 euro, guter laden, naked drummer), link zum video das immer verlinkt werden muss hier. reinhören weiterhin auf soundcloud. alle termine bittesehr:

Tue 29.11. DE Cologne Sonic Ballroom
Wed 30.11. DE Hamburg Hafenklang
Thu 1.12. DE Berlin Sage Club
Fri 2.12. DE Kassel Goldgrube
Sat 3.12. DE Schwerin Dr. K
Sun 4.12. DE Hameln K3
Mon 5.12. DE Würzburg Immerhin
Tue 6.12. TBA
Wed 7.12. TBA
Thu 8.12. TBA
Fri 9.12. DE Frankfurt Das Bett
Sat 10.12. DE Münster Rare Guitar
(quelle)

boris spielen wie immer zuvor schon in berlin, haben diesmal aber auch andere deutschlandtermine. da der westen irgendwie rausfällt hab ich mal zwei eventuell erreichbare termine nebenan dringelassen. was sie spielen ist ebenfalls schon klar, denn dies wird die pink tour zu diesem album. verdammt, ich hätt so bock drauf….

2016.11.24(THU) Hafenklang (Hamburg, GER)
2016.11.25(FRI) White Trash (Berlin, GER)
2016.11.30(WED) Zentralcafe at K4 (Nuremburg, GER)
2016.12.06(TUE) Reitschule (Bern, SWI)
2016.12.07(WED) Cave 12 (Geneva, SWI)
2016.12.11(SUN) 013/Jupiler Zaal (Tilburg, HOL)
2016.12.12(MON) Rotonde Botanique (Brussels, BEL)
(quelle)

ebenfalls laut und – wenn man in der laune dafür ist – ziemlich brilliant: melt banana sind wieder da!

24.11.2016 GER-Karlsruhe, Alte Hackerei
03.12.2016 GER-München, Kammerspiele
04.12.2016 A-Wien, Arena
06.12.2016 GER-Nürnberg, K4
07.12.2016 GER-Berlin, Bi Nuu
08.12.2016 GER-Hamburg, Hafenklang
09.12.2016 tbc
10.12.2016 GER-Köln, MTC
(quelle)

erstmals nach europa kommen her name in blood, die als special guest für eskimo callboy eher extensiv touren. ihr youtube ist genauso extensiv ge-gemablockt, aber liveähnliche dinge siehe hier, poolvideos dort. freunde des metalcore sollten mal nen blick werfen. weil es mir auffiel und ich das format mag: hier ist ein randomes interview mit englischen untertiteln.

11/17 Dortmund / FZW (Germany)
11/19 Paris / Backstage by the Mill (France)
11/22 Aarau / Kiff (Switzerland)
11/23 Karlsruhe / Substage (Germany)
11/24 Wiesbaden / Schlachthof (Germany)
11/25 Magdeburg / Factory (Germany)
11/26 Dresden / KONK Club (Germany)
11/29 Linz / Posthof (Austria)
11/30 Ravensburg / Oberschwaben Halle (Germany)
12/1 Augsburg / Kantine (Germany)
12/2 Bremen / Schlachthof (Germany)
12/3 Herford / X (Germany)
12/4 Nürnberg / Hirsch (Germany)
(quelle)

ganz andere kiste aber vielleicht für die postpunk/shoegaze/dinge menschen unter euch interessant: haco am 6.10. in düsseldorf in der filmwerkstatt. aktuell hat sie ein projekt mit dem gitarristen von speaker gain teardrop veröffentlicht, anderweitig reinhören kann man bei soundcloud.

den abschluss bildet die früheste tour, weil ich total organisiert an die sache rangehe. acid mothers temple kommen auf stippvisite und natürlich ist der einzige deutschlandtermin in d.dorf und in einem laden, den ich trotz residenz noch nicht kenne. also hey, gehnmer mal hin. irgendwo im nirgendwo vor köln waren sie jedenfalls wunderbar, wem die psychedelische grundrichtung also zusagt…

17 Oct 2016 AT Graz Music House
20 Oct 2016 AT Vienna Fluc
22 Oct 2016 CH La Chaux de Fond Bikini Test
23 Oct 2016 DE Dusseldorf Exit Club w/ Love Machine
29 Oct 2016 NL Utrecht DB’s
(quelle)

Advertisements

live: zwei, DJ KRUSH, crossfaith (ja, mal wieder) und ferienziele

vonwegen sommerpause – die ankündigungen gehen weiter, einige termine sind neu, bei anderen gibt es endlich genauere infos. ich bin diesmal mit der auswahl etwas großzügiger, manche menschen sollen ja in das ausland (TM) in den urlaub fahren und können auch dort konzerte besuchen.

aber beginnen wir lokal: dass zwei auf die animagic in bonn kommen, wusste man ja schon, aber jetzt sind die genauen termine raus. plural undso, denn es wird sowohl in der halle als auch auf dem außengelände auftritte geben. somit hat man also auch als con-gammler außenticketbesitzer chancen.

Freitag:
21.00 Uhr – 22.15 Uhr:
Konzert mit milktub / Großer Festsaal
22.45 Uhr – 23.45 Uhr:
Signierstunde / Foyer

Samstag:
17.15 Uhr – 17.45 Uhr:
Konzert / Outdoorbühne
21.00 Uhr – 22.15 Uhr:
Konzert mit milktub / Großer Festsaal
22.45 Uhr – 23.45 Uhr:
Signierstunde / Foyer

Sonntag:
13.30 Uhr – 14.15 Uhr:
Konzert / Großer Festsaal
16.30 Uhr – 17.30 Uhr:
Signierstunde / Foyer

(quelle)

dann hätten wir wiederum crossfaith, die gerade auslandstouren am laufenden meter spielen. im juni haben sie RAR und RIP gespielt, aktuell sind die USA dran, darauf folgt aber im herbst direkt wieder ne EU-tour und zwar mit einer ganzen menge an relevanten terminen (wenn man gefallen an der band findet). ankündigungen für special guests sollen noch folgen.

10.29 (水) – Arena, Vienna, Austria
10.30 (木) – Komplex Klub, Zurich, Switzerland
11.05 (水) – Schlachthof, Wiesbaden, Germany
11.06 (木) – Backstage Halle, Munich, Germany
11.08 (土) – Logo, Hamburg, Germany
11.09 (日) – Magnet, Berlin, Germany
11.10 (月) – Underground, Cologne, Germany

(quelle & resttermine)

und der oktober ist zwar noch ein bisschen hin, aber da ich menschen kenne, die hier direkt den terminkalender zücken werden, schonmal vorab: DJ KRUSH kommt uns endlich mal wieder besuchen! bisher gibts drei termine, einen davon quasi ums eck für mich.

09.10.14 D-Berlin – Gretchen
10.10.14 D-Heidelberg – Enjoy Jazz Festival @ Karlstorbahnhof
11.10.14 D-Düsseldorf – Club 134

(quelle)

dann wirds extern, denn sowohl acid mothers temple als auch guitarwolf haben UK-touren angekündigt. wer sich genauer informieren will, findet die termine hier und dort. einige weitere solotermine des AMT-cheffes auf diversen EU-festivals sind außerdem hier zu finden.

und um noch größeren neid zu wecken: das knotfest, die alljährliche versammlung der schlüpferknoten das slipknot-eigene festival versammelt beim anstehenden ausflug nach japan schon ein ganz schön feines lokales lineup. einige der bands sind nun auch in amerika mit von der partie: maximum the hormone, one ok rock und man with a mission teilen sich die bühne mit einem berg international renommierter artists. und wo sie gerade da sind, hängen hormon z.b. noch ein live in new york mit dran.

jup, soweit die sommer-termine.

absage: hotei – live: acid mothers temple, crossfaith

mkay, schlechte nachricht zuerst: das konzert, das tomoyasu hotei am 3.11. in berlin spielen wollte, ist abgesagt worden. in der englischen version sprechen sie von organisatorischen problemen, die japanische fassung verwendet eine schwurbelige formulierung vonwegen, die umstände vor ort waren nicht perfekt. fehlende ticketverkäufe oder veranstalterfail? auf jeden fall hoffe ich, dass er sich doch irgendwann nochmal bequemt. gerne auch in den raum köln / d.dorf, damit wir nicht wieder epische RE-fahrten planen müssen.

aber ist nicht so, als hätten wir keine lives diesen herbst! jetzt sind auch noch acid mothers temple hinzugekommen. wer psychedelischem rock nicht abgeneigt ist, die ufo-abordnung des mütterlichen kollektivs ist bereits in europa. einige relevante termine sind leider schon rum, noch ausstehend sind folgende:

22nd Oct (tue) @ Le Bourg – Lausanne (Switzerland) http://www.le-bourg.ch/
29th Oct (tue) @ Kulturausbesserungswerk / KAW – Leverkusen (Germany)http://www.kulturausbesserungswerk.de/
30th Oct (wed) @ Grammatikoff – Duisburg (Germany)http://www.grammatikoff.de/

weitere europatermine auf der ohp

preise liegen zwischen 5 und 10 euro, kann man also durchaus mal betrachten gehen.

die geschichte mit crossfaith hatte ich schonmal erwähnt, deswegen sei hier nur am rande gesagt, dass die herren jetzt nicht nur für die vans warped tour halt in berlin machen (9.11., 45 euro), sondern am 13.11. auch ein live mit skindred und viza im c club spielen (20 tacken).

wisster also bescheid.