praktischer neuer livehouse-überblickskalender

meine kleine serie zu konzerten und tickets in japan ist schon eine weile her, aber ich hab eine frische ergänzung für euch!

was bisher fehlte: ein guter überblickskalender zu kleineren konzerten. da gab es früher mal was, dann ging es kaputt und ich musste alle wieder auf den klassiker verweisen: termine einer band checken, livehouse raussuchen, rest der schedule betrachten, liste der persönlich relevanten venues aufbauen.

das funktioniert natürlich auch jetzt immer noch am besten, aber für einen ersten blick oder um vielleicht mal was neues zu entdecken gibt es nun http://livehouse.eplus.jp/ .
nachdem die letzte initiative von einigen livehouses selbst kam, ist diesmal eplus der betreiber. die verkaufen hauptberuflich tickets, weswegen hier auch direkt die (für sie) praktische kaufmöglichkeit eingeschlossen ist. da dadurch (für euch und afaik auch die veranstalterseite) gebühren anfallen, würde ich insofern möglich immer die klassische reservierung direkt bei der band bevorzugen.
eine weitere anmerkung zu den gelisteten venues, bevor wir starten: auch, wenn landesweit erstaunlich viele dabei sind, sind es für tokyo lange nicht alle. das moonstep fiele mir direkt ein – aber ich glaube nicht, dass die tatsächlich für tickets irgendeiner show bei eplus verkaufen.

das alles soll euch aber nicht von der nutzung des kalenders abhalten!

eine runde mad paint skillz später….

★1 im oberen dropdownfeld wählt ihr die region aus. das funktioniert für ganz japan, tokyo ist unterteilt in einzelne bereiche. vorausgewählt ist shibuya, harajuku, omotesando, wenn ihr das feld öffnet, ist alles eingerückte darunter ein weiterer bereich in tokyo. stadtzentrum (also die 23ku) zuerst, darunter dann alles außerhalb (kichijoji, hachioji z.b.).
das zweite dropdown lässt euch den suchzeitraum spezifizieren: voreingestellt ist 来週 (raishuu, nächste woche), darunter dann 今週 (konshuu, diese woche), 今月 (kongetsu, diesen monat) und カレンダーから指定 (auswahl aus dem kalender, der erscheint).

★2 hier könnt ihr falls gewünscht im oberen feld nach dem livehousenamen suchen, dropdown darunter wieder nach regionen. die freitextsuche funktioniert auch mit teilen des namens, „loft“ listet euch also alle loftse von dem talkding in asagaya bis zum ur-loft in shinjuku irgendwo in der mitte. die entsprechende auswahl führt euch auf die unterseite des livehouses, die natürlich alle events zeigt, aber in einem kasten oben rechts auch wichtige infos wie adresse (mit link zu maps), bahnhaltestelle, telefon, website und parkplatzangabe. (hätten sie mal die hallenkapazität oder die zahl der locker gelistet…)

★3 ist – relativ selbsterklärend – die auswahl an konzerten, die sich euch bietet. special feature: ist der button pink, gibts noch tickets (bei eplus), ist er grau, sind sie da ausverkauft (予定枚数終了) oder – insofern der termin am tag der suche liegt – schon aus dem system genommen (詳細). das passiert meist 24h vor dem konzert, weil…ist so. (bankautomaten haben öffnungszeiten in diesem land. fragt nicht.)
die infos sind natürlich nur auf eplus‘ angebot bezogen. gerade bei größeren acts kann es gut sein, dass sie auch über ticketpia oder l-ticket verkaufen und ihr da noch was kriegt.

habt ihr etwas für eure urlaubsplanung passendes entdeckt und wollt euch unbedingt ein ticket sichern: pech gehabt, direkt über eplus geht das aus dem ausland nicht. wäre auch zu praktisch.
in vielen fällen ist es nicht zwingend nötig, vorab ein ticket zu kaufen, aber gerade, wenn man nur ein paar tage im land ist, geht man doch lieber auf nummer sicher. workaround hier: checkt die bandwebsite(s) oder die des livehouses, ob die ihre eigene reservierungs-liste haben. wie das geht, hab ich hier beschrieben, scrollt runter bis zu den ticketreservierungen. online und ohne vorkasse – wenn man weiß, wie es geht, sehr besucherfreundlich!

seid ihr schon in japan, hält euch natürlich auch keiner davon ab, in den konbini – bei eplus wäre das family mart oder 7-11 – zu rennen und es da an der maschine zu kaufen. da fallen nur, wie bereits erwähnt, ein paar yen gebühren an.

soweit, ich hoffe es hilft bei der planung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s