linkmix

★ wieviel kulturellen schaden tokyos marodierende schlipsträger anrichten können, wurde mir beim lesen dieses artikels über die visuelle identität der olympischen spiele wieder bewusst. denn nein, auch nach dem hässlichen plagiat, das den ersten logo-vorschlag darstellte, wird es nicht wirklich besser. die denken sich einfach immer neuen scheiss aus. das einzig positive, das ich bisher an den spielen finden kann, ist, wie offensichtlich einige probleme durch sie werden.

★ liegt ein bisschen außerhalb meiner kompetenzen, aber ich wollts euch nicht vorenthalten: hier ist ein artikel, der die frage, was es in korea abseits des k-pop-zirkus noch gibt, zu beantworten sucht. bonuspunkte für soundbeispiele und den begriff ’special-k‘. wildes klicken bei youtube ließ mich bei diesem nostalgischen album aufenden. (hat den jott am bass, kaz an der gitarre und ina war fürs arrangement zuständig, siehe hier.)

dieses interview zu neo street-kei ist schon etwas älter und der look auch nix neues, wenn ihr auch nur mit einem halben auge nach harajuku schielt. interessant ist aber, dass internationale inspirationsquellen im jahr 2015 noch so betont werden. der filter der zeitschriften ist auch dann noch stark, wenn angeblich alle solche leitmedien gegen das weite internet getauscht haben.

★ passt ganz prima als beispiel für die eigenhändige stilbildung durch modezeitschriften und erklärt ganz nebenbei den uniqlo-look: meister marxy über ivy und japanische männermode. (hab das dazugehörige buch tatsächlich noch nicht gekauft, hoffe sie erkennen mir meinen fanclub-ausweis nicht ab…)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s