live: mono, soil & pimp sessions, hotei, brahman, locofrank…

so. heute ist viel aufzulisten, aber für einen großteil müsst ihr eventuell ins benachbarte ausland ausrücken. wobei – die sommerferien stehen an, vielleicht kriegt man noch ein busbahnflugschnäppchen, warum also nicht?

legen wir los mit mono, denn die beehren uns diesen winter hierzulande (schon) wieder:

Oct 23, 2015 Heimathafen Berlin, DE
Oct 26, 2015 Live Music Hall Cologne, DE
Oct 27, 2015 Schlachthof Wiesbaden, DE
Oct 28, 2015 Backstage Munich, DE
Nov 3, 2015 Les Docks Lausanne, CH
Nov 4, 2015 Harterei Zurich, CH

(quelle & rest)

statt hier groß zu erzählen verweise ich auf vorherige posts und spreche natürlich weiterhin eine absolute empfehlung aus. der 26. steht schon fest in meinem kalender.

dann wäre da ein sehr baldiges ereignis, das ich für alle reisefreudigen punkrockfreunde aber trotzdem erwähnen möchte: das tohoku livehouse daisakusen ist erstmalig im ausland unterwegs. locofrank und brahman sind für vier termine anfang juni (also bald bald) in frankreich, genaugenommen in orleans, tours, paris und lorient! ich habe beide bands (glaube ich?) noch nie live gesehen, aber stünden gerade nicht alle möglichen störenden realweltlichen termine an, säß ich gerade aber sowas von im thalys / bus nach paris (orleans und tours sind weit und lorient ist bei brest, weiter weg gehts in die richtung auf dem festland kaum…). solltet ihr mit der nötigen zeit gesegnet sein, nix wie hin da!

ebenfalls in frankreich und ebenfalls eher beeindruckend ist das moshimoshi nippon festival. 3. und 4.10. in paris im trianon, mit dabei sind m-flo, capsule und die tempura kidz, weitere sollen folgen. nebenbei versprechen sie lustige verkaufsstände. preislich seid ihr bei 40 tacken für einen, etwas über 70 für beide tage. nicht wenig, aber ich vermute, dass da noch einiges gehen wird. und hey, große namen jenseits von vk und obskuren dingen kann man immer mal gebrauchen in europa.

springen wir nach großbritannien: zum einen haben wir da ein solo-live von hotei tomoyasu am 7. juli im lexington in london. preise liegen lächerlich niedrig bei 18 pfund im vvk.

intelligenterweise ebenfalls an diesem tag ist der london-auftritt von soil & pimp sessions im jazz cafe. die spielen aber noch einige termine mehr – wenn man schonmal fürs glastonbury da ist, kann man ja auch weitermachen, ne. die komplette liste, dankenswerterweise aufgeteilt in (höchstwahrscheinlich ausverkaufte) festivalauftritte und einzelne lives:

June
25th – Fusion Festival – Larz, Germany (Festival)
28th –Glastonbury – Glastonbury, UK (Festival)
30th – North Sea Jazz Club – Amsterdam, Holland (Venue)
July
1st – Bird – Rotterdamn, Holland (Venue)
3rd – Kelburn Garden Party – Largs, Scotland (Festival)
4th – Colston Hall – Bristol, UK (Venue)
7th – Jazz Café – London, UK (Venue)
9th – Band on the Wall – Manchester, UK (Venue)
10th – Mosely Jazz Festival – Birmingham, UK (Festival)
11th – La Marquise – Lyon, France (Venue)
12th – Worldwide Festival – Sete, France (Festival)

es hat nicht zufällig wer lust, nach amsterdam oder rotterdam(n) mit anzurücken? die würde ich ja sehr gerne mal live erleben…

so, soweit also dazu. vonwegen es ist nix los – es ist nur immer woanders.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s