linkmix

★ es gibt einen neuen bericht über eine japanische modeszene, der nicht komplett schiefging. und es geht nicht mal um irgendwas langweiliges, sondern um decora! natürlich geht ihre analyse über ein simples ‚rebellion gegen die uniform / gruppe‘ nicht hinaus, aber immerhin zeigen die menschen von refinery den nötigen respekt und berichten einfach neutral. schöne bilder von tokyo und den üblichen verdächtigen!

★ sehr verstörend im gegensatz dazu ist diese disney-umsetzung des haradschuku görl-themas, die man mir vor einiger zeit unterjubelte. brain bleach bereithalten.

★ hintergründige leseempfehlung: hier erläutert ein japanischer musiker, warum er ziemliche ähnlichkeit zwischen salarymen und musikern des landes sieht. nicht das erste mal, dass der vergleich gezogen wird, meist hört man das aber eher im verbindung mit den verträgen bzw. der pflichtanwesenheit im büro des labels. sehr viel ausführlicher auf den sempai/kohai-faktor gehen dieser und welcher artikel  ein.

★ das neue fake? album sagt mir derzeit sehr zu. hier finden sich track für track kommentare von ken, außerdem sind samples auf soundcloud verlinkt. wer es ganz hören will: spotify hats, itunes ebenfalls.

★ und damit alles schön konsistent erscheint: hier ist ein ranking der dümmsten gründe, warum mondfische das zeitliche segnen. spirit animal undso?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s