nichtkimono, dochkimono

„kimonos“, die für mich eher wie auch für mode-DAUs tragbar erscheinende strickjacken aussehen (dat kaschiert so schön…nehmsch in neongrün-paisley), sind laut diverser wunderbar symbolbebilderter artikel wie diesem oder jenem der sommertrend in großbritannien. und natürlich machen sich deswegen wieder menschen ins hemd, kulturelle aneignung, orientalismus, hastenichgesehn. es spukt schon einige tage über tumblr, manche kommentare unter diesem post fassen es aber ganz gut zusammen.

andererseits find ich es aber interessant, wie jenseits des aktuellen trubels der schnitt im westen zum standard-schnittrepertoire gehört – sogar ein avantgardistisches hausfrauen-trendorgan wie die burda hat das wort „kimono“ seit jahrzehnten schon als bezeichnung für weite, kastige ärmel und eventuell einen überschlag im programm. wäre mal spannend rauszufinden, wer diese einzelnen bestandteile vom ursprünglichen kleidungsstück abgeleitet und dauerhaft in den modekanon eingebaut hat. und ob / wie es in japan verstanden wird – f21 beispielsweise bietet solche schnitte als „kimono-fuu“ (~style) bezeichnet auch dort an. und wie nennen es die magazine? geht da mode-wissen über die alltäglichere assoziation, anders als bei hiesigen journalisten und weebs? wenn ja, würde das durchaus etwas über markt und konsumenten aussagen.

und generell…wären die strickjackengeräte überhaupt wenn nicht eher ein happi? welche ich durchaus schon in interpretationen von japanischen modelabels gesehen habe, also mehr alltäglich und weniger matsuri-mäßig. hm hm hm.  nvm me, ich sollte recherchieren gerade und musste nur kurz prokrastinieren.  oh schaut mal, der ballroom hat wieder lustige neue bandnamen aufgelistet… 8D

♫ the wytches – burn out the bruise

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s