lives im nächsten jahr: miyavi

nachdem ich who the bitch wahrscheinlich verpassen werde (mimimi termine mimimi), warf man einen blick auf die termine, die fürs nächste jahr schon angekündigt wurden. neben den üblichen kleinwieseln sieht es gerade noch dünn aus, irgendein ticketshop erinnerte mich aber gerade via kira an miyavi. mit einer guten supportband durchaus einen blick wert, der herr – man sah ihn mal auf nem event akustisch und nur mit einem drummer, was (abgesehen von den banshee-fans) nett war, mir aber den aktuellen eintrittspreis nicht wert wäre. aber da er sonst gerne ordentliche fachkräfte mitzunehmen scheint, werde ich das im blick behalten und auch mal in neue releases reinhören.

die relevanten termine, falls jemand das auch tun will, wären:

2014/3/26(wed) Berlin, GERMANY Columbia Club
2014/3/27(thu) Cologne, GERMANY Live Music Hall

(quelle)

kostenpunkt für tickets für normalsterbliche: 37 euro. wenn mami zahlt, kriegt ihr für nur 71 euro nen feuchten händedruck dazu.

wer sich denkt, ew, mief – ich bin sicher, dass uns da noch einiges ins haus steht. der yen steht weiterhin eher günstig für europareisen, der ganze cooljapan-blödsinn der regierung läuft ebenfalls weiter… ein auge sollte man z.b. auf inoran halten, der hat letztens in nem interview mit einem belgischen magazin (pdf) auf eine mögliche rückkehr nach europa hingewiesen. wenn man dann das eurorelease des muddy apes-albums mit einbezieht… hm hm hm.

fox capture plan – the beginning of the myth

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s